09.12.2015

Junior-Ranger-Gruppe eröffnet

Die Junior-Ranger mit der Naturwacht des Biosphärenreservates und ihren Betreuern vom Förderverein für die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e. V. (Foto: C. Mäser)

Am Dienstag, 08.12.2015 ist in Förstgen im Biosphärenreservat „Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“ mit der Junior-Ranger-Gruppe ein weiteres Umweltbildungsangebot gestartet. Zum Auftakt des Programms überreichte der Leiter des Biosphärenreservates Torsten Roch gemeinsam mit Bettina Kühnast vom EUROPARC Deutschland e.V. den Junior-Rangern ihre „Dienstausrüstung“. Jeder der jungen Ranger erhielt einen Rucksack mit einem Buch zum Bestimmen von Tieren, einer Becherlupe, Notizblock und sonstigen nützlichen Hilfsmitteln.

 02.12.2015

Haus der Tausend Teiche erstmalig nach Weihnachten geöffnet

Auge in Auge mit dem Lausitzer Karpfen; Foto: S.Blaß

Das Informationszentrum des Biosphärenreservates Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, das Haus der Tausend Teiche, wird zum Ende des Jahres erstmalig auch zwischen den Feiertagen geöffnet sein:

bis zum 23. Dezember 2015 im Rahmen der regulären Öffnungszeit täglich, außer Montag von 09:00 bis 17:00 Uhr
am 26. und 27. Dezember von 09:00 bis 17:00 Uhr sowie
am 29. und 30. Dezember von 09:00 bis 17:00 Uhr.

 23.11.2015

Oberlausitzer Biokarpfen gehört zu geschützten Produkten

Teichwirt mit Biokarpfen; Foto: D. Uecker

Der Oberlausitzer Biokarpfen wird in das EU-Register geschützter landwirtschaftlicher Produkte aufgenommen. 

Das Qualitätssiegel "geschützte geographische Angabe (g.g.A.)" bestätigt ab nun seine enge Verbindung mit dem Herkunftsgebiet, nämlich den Karpfenteichen in den Landkreisen Bautzen und Görlitz. Damit gehört der Karpfen zu mehr als 1.300 landwirtschaftlichen Produkten und Erzeugnissen, für deren Qualität die EU-Gütezeichen bürgen.

 03.11.2015

Start des Junior-Ranger-Programms

Im Bereich der Umweltbildung wird das bisherige Programm des Biosphärenreservates erweitert: „Ich freue mich sehr, dass wir künftig mit dem Junior-Ranger-Programm ein weiteres umweltpädagogisches Instrument haben, um die Einzigartigkeit, aber auch die Sensibilität unserer Heide- und Teichlandschaft Kindern und Jugendlichen auch ganz praxisnah zu vermitteln“ so Dankert. Das „Junior-Ranger-Programm“ ist ein bundesweites Bildungs- und Freizeitprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Das Programm wurde von EUROPARC Deutschland e.

 03.11.2015

Evaluierung durch die UNESCO

Das Evaluierungskommitee wurde von Kindern der WITAJ-Kita Malschwitz nach sorbischem Brauch mit Brot und Salz begrüßt. Foto: Bodo Hering

Derzeit findet die turnusmäßige Evaluierung des UNESCO- Biosphärenreservates durch das Nationalkomitee des UNESCO Programms „Der Mensch und die Biosphäre“ statt. Das Nationalkomitee hat zu diesem Zweck das Biosphärenreservat vom 27. bis 29. Oktober 2015 bereist und unter anderem mit Land- und Forstwirten, Fischern sowie Gemeindevertretern und Naturschutzverbänden gesprochen. Die Biosphärenreservatsverwaltung ihrerseits erarbeitet diesbezüglich einen Bericht, der im kommenden Jahr dem UNESCO-Evaluierungskommitee übergeben werden muss.

 03.11.2015

Forsteinrichtung im Biosphärenreservat

Ziel der 10jährigen Bewirtschaftungsplanung ist die Erhöhung des Laubbaumanteils in kieferndominierten Staatswaldflächen, Foto: Steffen Krausche

Ein wesentlicher Baustein innerhalb der Umweltfachplanungen des Biosphärenreservates ist die periodische Inventur und Planung auf den freistaatseigenen Waldflächen. Zur Erfassung des aktuellen Waldzustandes wurden im Sommer 2015 auf einer Fläche von ca. 3.047 Hektar an 856 Stichprobenpunkten Daten bspw. zu Baumartenverteilung, Totholzanteil, Holzvorrat oder Wildverbiss erhoben. Die Daten liefern die Grundlage für die mittelfristige (zehnjährige) Planung der Waldbehandlung.

 18.09.2015

14. Lausitzer Fischwochen

Vom 27. September an laden 38 Partner - 10 Teichwirtschafts- und Fischzuchtbetriebe, 22 Gasthäuser und Restaurants sowie 6 weitere touristische Einrichtungen, Gästeführer und Naturschutzeinrichtungen - auch 2015 wieder Naturfreunde und Liebhaber regionaler Fischgerichte ein, die Oberlausitz zu entdecken, zu erleben und zu genießen.

 14.09.2015

Herbstfest an der Naturschutzstation Friedersdorf

Unser diesjähriges Thema lautet "Leinen – alte Nutzpflanze neu entdeckt".

Wann? Am Freitag, den 18.09.2015 ab 15.00 Uhr

Wo? Naturschutzstation Friedersdorf, Altfriedersdorfer Straße 12, 02999 Lohsa, Ortsteil Friedersdorf (Kreis Bautzen)

 14.09.2015

Erfolgreicher 18. Herbstnaturmarkt

Tanzvorführung der polnisch-lemkischen Folkloregruppe Kyczera (Foto: Cornelia Mäser, BRV)

Am 12. September 2015 fand der 18. Herbstmarkt auf dem Gelände der Biosphärenreservatsverwaltung in Wartha statt. Bei spätsommerlichem Wetter kamen 4.900 Besucher auf das Marktgelände, bei dem das Thema „Alte Haustierrassen“ eine zentrale Rolle spielte. Auf der Festwiese zeigten Tierhalter aus der Region alte Haustierrassen, wie die stark gefährdete Kaninchenrasse „Deutsche Großsilber“ oder „Rheinisch-Deutsches-Kaltblut“, eine Pferderasse. Dr.

 31.08.2015

"Serenade im Grünen" - Klassisches Konzert am 11. September

Am Vorabend des Naturmarktes begrüßen Sie die Biosphärenreservatsverwaltung und der Heimatverein Radiška e. V. zu einer ganz besonderen Einstimmung auf den Naturmarkt:

Ein wunderschönes klassisches Konzert mit Werken des sorbischen Komponisten K. A. Kocor sowie L. Beethovens und G. Fauré erwarten Sie. Das Programm gestaltet die bekannte Pianistin Liana Bertók gemeinsam mit den jungen Künstlern Josephine Kretschmar (Geige) und Vincent Nerad (Cello).

Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Biosphärenreservatszentrum Wartha und ist kostenfrei.

 31.08.2015

18. Herbstnaturmarkt am 12. September

Zum 18. Mal öffnet in diesem Jahr am 12. September der Herbstnaturmarkt im Biosphärenreservat seine Pforten für die Besucher. Von 10 bis 17 Uhr herrscht buntes Markttreiben auf dem Gelände der Biosphärenreservatsverwaltung im Malschwitzer Ortsteil Wartha.

Alle Informationen zum Markt finden Sie hier.

 30.07.2015

Sonderausstellung: "Wasser - Wald - Landschaft im Biosphärenreservat"

Acht Künstlerinnen der Kunstgruppe von Elvi Schmidt aus Coswig und Sörnewitz präsentieren derzeit im Haus der Tausend Teiche ihre Werke. Die Sonderausstellung "Wasser-Wald-Landschaft im Biosphärenreservat" zeigt Bilder, die individuelle Eindrücke aus dem Biosphärenreservat widerspiegeln. Nach Ende der Ausstellung können die meisten Werke erworben werden.

 24.07.2015

Auf Entdeckungsreise durch den Wald

Am Samstag, den 01.08.2015 laden die Ranger des Biosphärenreservates alle kleinen und größeren Forscher zum 4. Rangertag ein. Die Kinder können an diesem Tag an verschiedenen Stationen im Haus der Tausend Teiche und im Teichgebiet Guttau viel über die umfassenden Aufgaben eines Rangers lernen und selbst ausprobieren. Unter dem Motto „Auf Entdeckungsreise durch den Wald“ gibt es einiges zu entdecken: Welches Tier hinterlässt diese großen Spuren und was ist ein Nagelfleck?

 21.07.2015

Amphibienrekord: 2015 erstmals über 100.000 Tiere an Schutzzäunen umgesetzt

Erd- und Knoblauchkröten sowie Moorfrösche am Amphibienwechsel Steinölsa (Foto: Dirk Weis)

Aktuell können Besucher des Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zahlreiche Kröten und Frösche sowie Molche und Unken in den Teichen beobachten. Dass es besonders vielen Tieren gelungen ist, ihre teils gefährlichen Wanderstrecken zwischen den Winterquartieren und den Teichen sicher zu überstehen, ist der Verdienst zahlreicher Helfer an den Amphibienschutz­zäunen. In diesem Jahr wurden im Biosphärenreservat erstmals mehr als 100.000 Tiere an den Schutzzäunen umgesetzt und so vor dem Tod im Straßenverkehr gerettet.

 30.06.2015

Anmeldeschluss Herbst-Naturmarkt

Blick über das Marktgelände des Frühjahrsmarktes 2015; Foto:  Bodo Hering

Der Anmeldeschluss für den Herbst-Naturmarkt am 12. September naht: bis zum Freitag, den 3. Juli, sind Anmeldungen noch möglich. Die Anmeldeunterlagen, Teilnahmebedingungen und alle weiteren Informationen finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Seiten

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina