Willkommen

UNESCO Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Großer Münsterteichbei Kreba (Foto: R. M. Schreyer)

Wir heißen Sie herzlich willkommen und laden Sie ein, sich auf den nächsten Seiten umfassend über das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zu informieren.


 13.05.2019

Wieseneinsaat auf der Streuobstwiese Kreba-Neudorf

Am 3. Mai 2019 haben freiwillige Helfer aus Kreba-Neudorf und Mücka, der Naturschutzstation Östliche Oberlausitz sowie der Biosphärenreservatsverwaltung Wiese auf der Streuobstwiese ausgesät.

Bereits im März diesen Jahres erfolgte im Beisein des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer die Pflanzung von 24 verschiedenen alten Sorten von Obstbäumen.

Anstelle wohl bekannter Grassamen wurde auf der rund 2.000 Quadratmeter großen Streuobstwiese Heusaat ausgebracht.
 

 07.05.2019

Ausschreibung: Holzarbeiten für den Naturerlebnispfad Kreba-Neudorf

Der Naturerlebnispfad in Kreba-Neudorf soll wieder neu errichtet werden. - Angebote werden ab sofort entgegen genommen.

 07.05.2019

Reges Markttreiben auf dem 18. Frühjahrs-Naturmarkt

Der 18. Deutsch-Sorbische Frühjahrs-Naturmarkt im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft lockte am Samstag, den 27. April wieder zahlreiche Besucher auf den Hof der Biosphärenreservatsverwaltung.
 

Mit Schirmen und Einkaufkörben ausgerüstet warten die Besucher auf die Öffnung des Frühjahrsmarktes in Wartha. Die Schirme waren zum Markt nicht nötig.

 07.05.2019

Pflanzaktion zum Tag des Baumes 2019 im Biotopverbund Caminau

Zum Tag des Baumes, den 25. April 2019 pflanzten die Gemeinde Königswartha, das Kaolinwerk Caminau und die Biosphärenreservatsverwaltung den Baum des Jahres – die Flatterulme – im Biotopverbund Caminau.

Bürgermeister Swen Nowotny, Werkleiter Helmut Struchtrup und Torsten Roch, Leiter der Biosphärenreservatsverwaltung, haben dabei tatkräftige Unterstützung von Kindern der KITA „Zwergenland" aus Königswartha erhalten.

 18.04.2019

18. Deutsch-Sorbischer Frühjahrs-Naturmarkt im Biosphärenreservat

Seifenblasenträumereien auf dem Frühjahrsmarkt (Foto: Ralf M. Schreyer)

Am Samstag, den 27. April 2019 ist es wieder soweit: Der Deutsch-Sorbische Frühjahrs-Naturmarkt im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft öffnet dann bereits zum 18. Mal seine Pforten für Besucher.

Von 10 bis 17 Uhr laden über 80 Händler, Handwerker, Land- und Teichwirte sowie Vereine auf dem Gelände der Biosphärenreservats­verwaltung im Malschwitzer Ortsteil Wartha die Gäste zum Staunen, Erleben, Kaufen und Genießen regionaler oder ökologischer Produkte ein.

 12.04.2019

Mit dem Bus zum HAUS DER TAUSEND TEICHE

Buslinie 106 (Foto: Bodo Hering)

Naturinteressierte Besucher können das zentrale Informationszentrum im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft nun besser mit dem öffentlichen Personennahverkehr erreichen.

Mit den seit dem 04. März und dem 01. April 2019 gültigen Fahrplanänderungen der Buslinie 106 (Bautzen – Niesky bzw. Niesky – Bautzen) bestehen häufiger Verbindungen zum HAUS DER TAUSEND TEICHE im Malschwitzer Ortsteil Wartha. Von hier aus führt auch der Naturerlebnispfad „Guttauer Teiche und Olbasee“ als Rundkurs zurück nach Wartha oder nach Guttau, wo ebenfalls Busanbindungen bestehen.

 02.04.2019

Freiwillige Helfer pflanzen Obstbäume auf der Streuobstwiese

Obstbaumpflanzung mit Ministerpräsident (Foto: Karl Lorenz Richter)

Am Samstag, den 30. März 2019 pflanzten mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger bei schönstem Frühlingswetter regionale Obstbäume auf der Streuobstwiese am Naturerlebnispfad in Kreba-Neudorf. Dabei wurden sie tatkräftig von Ministerpräsident Michael Kretschmer, Landrat Bernd Lange und Landesforstpräsident Utz Hempfling sowie von Mitarbeitern der Gemeinde und der Biosphärenreservatsverwaltung unterstützt.

 12.02.2019

Neuer Veranstaltungskalender 2019 ist da!

Foto: Fouad Vollmer Werbeagentur

Wir freuen uns, Ihnen auch in diesem Jahr interessante und abwechslungsreiche Events im Biosphärenreservat anbieten zu dürfen. Von Frühlingspaziergängen über Nachtexkursionen bis hin zu sagenhaften Familiennachmittagen halten, wir spannenden Erlebnisse bereit.

 12.02.2019

Anmeldestart für 18. Frühjahrs-Naturmarkt

Foto: Karsten Nitsch

Noch bis 28. Februar 2019 können sich regionale und nachhaltig wirtschaftende Erzeuger, Händler und Handwerker für unseren traditionellen Frühjahrs-Naturmarkt anmelden.

Hier geht es direkt zum Anmeldeformular und den Teilnahmebedingungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

Nächste Veranstaltungen:

NATURA 2000

NATURA 2000 ist ein länderübergreifendes Schutzgebietsnetz aus Fauna-Flora-Habitat- und Vogelschutzgebieten, welches seltene wildlebende Arten und besondere Lebensräume schützt. Auch der Freistaat Sachsen und seine Regionen sind ein wichtiger Teil in diesem EU-weiten Netzwerk.

Die Kurzfilmreihe zeigt auf, wie vielfältig und abwechslungsreich die sächsische Natur ist und wie diese Vielfalt durch NATURA 2000 geschützt wird. Zur Filmreihe gehören weiterhin sieben Regionalfilme über NATURA 2000, darunter auch das Oberlausitzer Heideland und Teichgebiet. Die Regionalfilme stellen Besonderheiten der jeweiligen Gebiete detaillierter vor. Sie enthalten auch zahlreiche Aussagen und Meinungen von Land-, Forst- und Teichwirten, ehrenamtlichen und amtlich tätigen Naturschützern, Verbands- und Kommunalvertretern sowie im Tourismus und anderen Branchen Tätigen.

Die Filme entstanden in den Jahren 2015 bis 2018 im Auftrag des SMUL. Sie sind über den YouTube-Kanal des Freistaates Sachsen abrufbar.

Hier gelangen Sie zum Kurzfilm des Oberlausitzer Heideland und Teichgebiet.

Impressionen: Heideland

Ginster am Speicher Lohsa IIGöbelner HeideGöbelner HeideGöbelner HeideGöbelner HeideWinter

Impressionen: Teichlandschaft

Altdubinteich GuttauNeuer Vorstreckteich MilkelGroßer Galgenteich CrostaInselteich Kauppa bei NebelWiesenteich MönauAbfischen HeuteichFeldteich MönauOberteich bei SchneeGroßer Commerauer TeichKleiner Zippelteich Mönau