Veranstaltungen in nächster Zeit

Insekten auf der Streuobstwiese _ 20.06.2020

Ab 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort: Wasserturm am Hammerteich, Hoyerswerdaer Straße in 02906 Kreba-Neudorf

Streuobstwiesen bieten Lebensraum für eine Viel-zahl an Tieren und Pflanzen. Besonders vielzählig vertreten ist dabei die Gruppe der Insekten, mehr als 1.000 Insektenarten wurden auf Streuobstwiesen nachgewiesen. Entdecken Sie zusammen mit Ranger Mario Trampenau und Mario Keitel von der Naturschutzstation Neschwitz die Insektenfauna auf der Streuobstwiese Kreba und in deren Umgebung.

Mit dem Ranger unterwegs: Orchideen auf der Gladiolenwiese Dauban _ 21.06.2020

Ab 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Parkplatz am Blumenladen, Kreuzung Bautzener Straße / Zum Sägewerk in 02906 Hohendubrau OT Dauban

Eine Wanderung mit Ranger Peter Ulbrich zu den botanischen Schätzen der Gladiolenwiese. Lernen Sie das größte wilde Vorkommen der Wiesengladiole in Deutschland kennen und erfahren Sie, was im Biosphärenreservat für dessen Schutz getan wird.

Praktisches Seminar: Wiesenpflege mit der Sense _ 27.06.2020

Ab 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: Streuobstwiese am Tauerweg in 02906 Kreba-Neudorf

Das Arbeiten mit der Sense hat eine sehr lange Tradition. Trotzdem ist das Wissen um den richtigen Umgang mit der Sense bei vielen Menschen nicht mehr vorhanden. Norman Döring zeigt Ihnen den Umgang mit Sense und Wetzstein. Beim praktischen Ausprobieren helfen Sie gleichsam bei der Wiesenpflege auf der Streuobstwiese.

Referent: Norman Döring, Naturschutz und Freizeitreiten e.V.

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Anmeldung: Telefonisch unter 035932/364554 oder per E-Mail an post@natur-und-bildung.de

Nachtexkursion zu den Kreuzkröten in der Bergbaufolgelandschaft _ 27.06.2020

Ab 21:00 Uhr bis 00:00 Uhr
Ort: Am Spreewehr Bärwalde An der Schaltanlage in 02943 Boxberg /O,

Für Nachtschwärmer bietet Ranger Lorenz Richter eine Exkursion in die Bergbaufolgelandschaft an. Hier wurden in den letzten Jahren Kleinstgewässer für Kreuzkröten angelegt. Neben den nachtaktiven Amphibien können Sie vielleicht auch dem nächtlichen Ruf des Ziegenmelkers lauschen.
Nur mit Anmeldung!

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen.

Anmeldung: Telefonisch unter 035932/365-0 oder per E-Mail: broht.poststelle@smul.sachsen.de

Vortrag: Geschichte zwischen Heide und Teichen - Die Dörfer Förstgen, Förstgen-Ost und Leipgen in vergangenen Jahrhunderten _ 01.07.2020

Ab 19:00 Uhr
Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Nur scheinbar stumm sind die Zeugnisse vergangener Jahrhunderte in der alten Kulturlandschaft. Dabei erzählen sie viel von ihrer lebendigen Entwicklungsgeschichte. Hervorgegangen aus einer größeren mittelalterlichen Besiedlungsunternehmung waren die Dörfer am Weigersdorfer Fließ schon früh Gegenstand lokalherrschaftlicher Interessen. Der Vortrag taucht ein in Ritterguts- und Kirchengeschichte und die Geschichte der dörflichen Lebenswelt.

Referent: Dr. Jan Bergmann-Ahlswede, Historiker

Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €

Das große Krabbeln - Eintauchen in die faszinierende Welt der Ameisen _ 10.07.2020

Ab 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: Am Waldschulheim, 02694 Malschwitz OT Halbendorf/Spree

Lernen Sie das soziale Verhalten der Ameisen kennen und erfahren Sie, welche Aufgaben die wertvollen Helfer im Ökosystem Wald erfüllen. Torsten Roch, Leiter der Biosphärenreservatsverwaltung nimmt Sie mit auf eine Wanderung in den Wald bei Halbendorf/Spree.

Anmeldung: Telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de

Kräuterwerkstatt: Gesundes aus Heilkräutern _ 12.07.2020

Ab 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Naturschutzstation Friedersdorf, Altfriedersdorfer Straße 12, 02999 Lohsa OT Friedersdorf

Entdecken Sie mit Naturführerin Karin Happatsch und Rangerin Birgitt Kieschnick die Welt der Heilkräuter und stellen Sie unter fachkundiger Anleitung Kräuteressig und eine Kräutersalbe selbst her.

Unkostenbeitrag: 6 € pro Person

Anmeldung: Telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de

Aktionstag genialsozial: Landschaftspflege im Biosphärenreservat _ 14.07.2020

Ab 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung, Warthaer Dorfstr. 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Unter dem Motto „Deine Arbeit gegen Armut“ wird am sachsenweiten Aktionstag „genialsozial“ ein Tag lang Schulbank gegen Job getauscht. Bei einem Landschaftspflegeeinsatz zusammen mit den Rangern des Biosphärenreservates könnt ihr euch gleich doppelt engagieren: Der Pflegeeinsatz dient direkt dem Arten- und Biotopschutz und der verdiente Lohn wird an soziale Projekte weltweit gespendet. Eine Aktion der Sächsischen Jugendstiftung für Schüler und Schülerinnen ab 13 Jahre, deren Schule bei „genialsozial“ angemeldet ist.

Weitere Informationen und Anmeldung: Telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smul.sachsen.de

Mit dem Ranger unterwegs: Karpfenzucht und Naturschutz _ 19.07.2020

Ab 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort: Am Autohandel Klippe in Zimpel, Zu den Eichen 8, 02943 Boxberg / O.L. OT Zimpel

Ranger und Fischer Maik Rogel lädt Sie ein zu einer Wanderung ins Teichgebiet Zimpel. Erfahren Sie, wo die kleinen Karpfen herkommen und wie die naturnahe Karpfenzucht im Biosphärenreservat Mensch und Natur nützt.

Auf Augenhöhe mit Karpfen & Co. _ 22.07.2020

Ab 10:00 Uhr
Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstr. 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Erlebnisführung durch die Dauerausstellung im HAUS DER TAUSEND TEICHE unter fachkundiger Führung mit zusätzlichen Geschichten und aktuellen Informationen aus dem Biosphärenreservat.

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

Auswahl nach Monaten