Willkommen

UNESCO Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Großer Münsterteichbei Kreba (Foto: R. M. Schreyer)

Wir heißen Sie herzlich willkommen und laden Sie ein, sich auf den nächsten Seiten umfassend über das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zu informieren.


 17.09.2021

25 Jahre UNESCO-Biosphärenreservat - 25km gemeinsame Wege

Am 17. September 2021 fand in Mücka bei Niesky anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Anerkennung des Biosphärenreservats durch die UNESCO eine ganz besondere Wanderung statt.

 

25 Kilometer – einen für jedes Jahr – legten Akteure, Partner und Interessierte des Großschutzgebietes gemeinsam durch die abwechslungsreiche Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zurück. Dabei blicken sie auf Aktivitäten und Projekte der vergangenen Jahre zurück und diskutieren Aufgaben und Ziele für die Zukunft.

 14.09.2021

Saubere Sache: Gemeinsame Müllsammelaktion im Biosphärenreservat

Am Samstag, den 18. September 2021 von 9.00 bis 12.00 Uhr lädt die Gemeinde Lohsa und die Biosphärenreservatsverwaltung zur gemeinsamen Müllsammelaktion „Saubere Biosphäre“ in die Waldflächen südlich der Ortschaft Lippen ein.

Achtlos hingeworfener oder gar mutwillig abgeladener Müll im Wald stört die Erholung in der Natur, ist eine Gefahrenquelle für wildlebende Tiere und Ausgangsstoff für Verschmutzungen von Boden und Wasser, die wir mit bloßem Auge gar nicht wahrnehmen können.

 14.09.2021

Herbstfest an der Naturschutzstation Friedersdorf

Am Sonntag, den 19. September 2021 findet von 15 bis 18 Uhr das traditionelle Familien-Herbstfest an der Naturschutzstation Friedersdorf statt. „Fledermäuse – die faszinierenden Kobolde der Nacht“ stehen dabei ganz im Mittelpunkt des Herbstfestes.

Sie sehen mit den Ohren, schlafen mit dem Kopf nach unten und im Winter schalten sie auf Sparflamme. Die kleinen Nachtschwärmer haben ein wundersames Leben, welchem wir gemeinsam nachspüren möchten.

 13.09.2021

Besucher und Fisch statt - Der 23. Deutsch-Sorbische Herbst-Naturmarkt wird zum Erfolg

„Endlich wieder Herbstmarkt!“, freuten sich 4.200 Besucher am Wochenende vom 11. – 12. September 2021 auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung im Malschwitzer Ortsteil Wartha.
 

Nachdem der Höhepunkt des Veranstaltungskalenders der Verwaltung des UNESCO-Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft drei Mal in Folge aufgrund der Corona-Pandemie entfallen musste, konnte nun endlich wieder ein buntes Markttreiben mit allerhand Darbietungen genossen werden.

 26.08.2021

Einladung zur Jubiläumswanderung am Freitag, den 17. September 2021

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Anerkennung unseres Biosphärenreservates durch die UNESCO laden wir Sie herzlich ein, mit uns gemeinsam 25 Kilometer gemeinsame Wege durch das Biosphärenreservat zurückzulegen.

 10.08.2021

Werde Junior-Ranger im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Hast du Lust auf Erkundungstouren mit den Rangern des Biosphärenreservats, auf Spurensuche in der Heide- und Teichlandschaft oder die Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten kennenzulernen? - Dann solltest du Junior-Ranger im Biosphärenreservat werden!

 01.08.2021

Schön Sie wiederzusehen ! Das HAUS DER TAUSEND TEICHE hat geöffent!

Liebe Besucher und Besucherinnen, aufgrund der derzeit niedrigen Inzidenzwerte hat das Besucherinformationszentrum HAUS DER TAUSEND TEICHE wieder geöffnet. In Folge der Corona-Pandemie gelten aber besondere Regelungen!

Für Besucher des HAUS DER TAUSEND TEICHE besteht momentan neben der Wahrung des Mindesabstandes von 1,5m die Pflicht des Tragens eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

 01.08.2021

10. Rangertag im Biosphärenreservat

Am Sonnabend, den 31. Juli 2021 beantworteten unsere Ranger wieder spannende Fragen rund um das Thema "Artenschutz" beim 10. Rangertag auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung in Wartha.

 19.07.2021

UN-Dekaden-Preis für Redynamisierung der Spree

Am Montag, den 19. Juli 2021 überreichte Staatsminister Wolfram Günther den Projektverantwortlichen für die Redynamisierung der Spree die Auszeichnung als UN-Dekade-Projekt Biologische Vielfalt.

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina

NATURA 2000

NATURA 2000 ist ein länderübergreifendes Schutzgebietsnetz aus Fauna-Flora-Habitat- und Vogelschutzgebieten, welches seltene wildlebende Arten und besondere Lebensräume schützt. Auch der Freistaat Sachsen und seine Regionen sind ein wichtiger Teil in diesem EU-weiten Netzwerk.

Die Kurzfilmreihe zeigt auf, wie vielfältig und abwechslungsreich die sächsische Natur ist und wie diese Vielfalt durch NATURA 2000 geschützt wird. Zur Filmreihe gehören weiterhin sieben Regionalfilme über NATURA 2000, darunter auch das Oberlausitzer Heideland und Teichgebiet. Die Regionalfilme stellen Besonderheiten der jeweiligen Gebiete detaillierter vor. Sie enthalten auch zahlreiche Aussagen und Meinungen von Land-, Forst- und Teichwirten, ehrenamtlichen und amtlich tätigen Naturschützern, Verbands- und Kommunalvertretern sowie im Tourismus und anderen Branchen Tätigen.

Die Filme entstanden in den Jahren 2015 bis 2018 im Auftrag des SMUL. Sie sind über den YouTube-Kanal des Freistaates Sachsen abrufbar.

Hier gelangen Sie zum Kurzfilm des Oberlausitzer Heideland und Teichgebiet.

Impressionen: Heideland

Ginster am Speicher Lohsa IIGöbelner HeideGöbelner HeideGöbelner HeideGöbelner HeideWinter

Impressionen: Teichlandschaft

Altdubinteich GuttauNeuer Vorstreckteich MilkelGroßer Galgenteich CrostaInselteich Kauppa bei NebelWiesenteich MönauAbfischen HeuteichFeldteich MönauOberteich bei SchneeGroßer Commerauer TeichKleiner Zippelteich Mönau