30.08.2013

2. Küchengartenfest im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

Küchengartenfest

Erst im Juni 2012 wurde die Schlossgärtnerei im Muskauer Park nach Pücklerschen Vorbildern bepflanzt und wieder für Besucher eröffnet. Zur besten Erntezeit  verwandelte sich der  Küchengarten in einen Garten voller Küchen. Pücklers Liebe zu hochwertiger Esskultur verpflichtet gingen wir eine Partnerschaft mit Slow Food Lausitz ein, dessen Lebensmittelkriterien den Leitfaden für unsere Auswahl von Kochkünstlern  und Manufakturen waren und konnten Frau Dr. Ursula Hudson, Gastrosophin, Kulturwissenschaftlerin und Vorsitzende von Slow Food Deutschland e.V. als Schirmherrin gewinnen. Zum 2.

 30.07.2013

2. Rangertag im Biosphärenreservat

Tierisch, Tierisch

Kleine Ranger entdecken den Artenschutz

„Nur was man kennt, bewahrt man“. Wer schon die Ausstellung und den Film im Haus der Tausend Teiche in Wartha besucht hat, kennt diesen Satz. Wie wichtig sein Inhalt ist, wissen und leben die Mitarbeiter und die Umweltbildner im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft schon lange. Doch bisher kamen die Bedeutung und die Aufgaben der Ranger dabei ein wenig zu kurz.

 28.06.2013

Feriencamps im Biosphärenreservat

Feriencamp 2012

In der "Wildnis" (Foto: Förderverein)

Du wolltest schon immer verrückt ums Feuer springen, wilde Geschichten hören und erzählen, ein Superstar, Entdecker und Handwerker sein? Entlang der Kleinen Spree Tiere beobachten und Gerichte selbst zubereiten - vom Acker in den Kochtopf, mit Übernachtung im Zelt? Oder eine Reise per Fahrrad kreuz und quer durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft machen?

 28.06.2013

Karpfen - nur nicht blau

BioKarpfen-Rezepte

Liebe geht durch den Magen und das Auge isst mit. Warum nicht mal wieder Karpfen oder gar BioKarpfen?

 12.06.2013

Waldjugendspiele im Biosphärenreservat 2013

Ranger M. Rogel erklärt den Hirschlauf

Ranger Maik erklärt den Hirschlauf (Foto: S. Blaß)

Flinke Hasen und scheue Rehe machen trotz Hochwasser den Guttauer Naturerlebnispfad unsicher

Zweite Waldjugendspiele im Biosphärenreservat

 07.06.2013

Tagung am 24. Juni - Blühflächen in der Agrarlandschaft

Im_Gespraech (Foto: B. Hering)

Im Gespräch mit dem Landwirt (Foto: B. Hering)

Die Zahl der blütenbesuchenden Insekten in der Agrarlandschaft ist permanent rückläufig. Ein auffälliges Beispiel für diesen Trend ist die
Honigbiene. Im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft wurde in den vergangenen Jahren ein Projekt zur Anlage von „Blühflächen zur
Förderung von Honigbienen und Wildinsekten“ initiiert.

 24.04.2013

Karpfen in neuem Gewand

Biokarpfennuggets

Showköchin Anke Oelstrom kocht auf dem Naturmarkt

 23.04.2013

Auswilderung von Adler und Storch

Ausgewildertes Seeadlerweibchen

Freiheit wieder erlangt

Zwei Störche und ein Adler ausgewildert

 17.04.2013

Neue Säugetierart im Biosphärenreservat heimisch

Biberfraßbild

 Biberfraßbild (Foto: S. Blaß)

Biber erobern die Spree im Biosphärenreservat

Seit dem Ende des Jahres 2012 wurden Mitarbeitern der Biosphärenreservatsverwaltung Hinweise übermittelt, dass eventuell ein Biber gesehen wurde.

 27.03.2013

Auch den Fröschen ist es noch zu kalt

Wechselkröte in Wartha (Foto: Dirk Weis)

Wechselkröte in Wartha (Foto: Dirk Weis)

Amphibienwanderungen der Biosphärenreservatsverwaltung müssen abgesagt werden

Aufgrund der ungewöhnlich langanhaltenden Kälte in diesem Frühjahr sind  viele Amphibien noch in Verstecken in Spalten, Erdlöchern oder im Schlamm zu finden. Als wechselwarme Tiere sind sie in ihrer Aktivität stark von der Umgebungstemperatur abhängig. So lang es weiterhin so kalt ist, ist daher nicht mit Amphiben zu rechnen.

 21.02.2013

Waldbesitzerschulungen im Biosphärenreservat

Revierleiter beim Auszeichnen

Waldbesitzerschulungen Revier Milkel

Jungbestandspflege vom Förster erklärt

 

Wie in jedem Jahr bieten die Revierförster des Biosphärenreservates ihre jährlichen Waldbesitzerschulungen an. Im Revier Milkel werden in der ersten Jahreshälfte folgende Veranstaltungen kostenfrei angeboten:

 

09.03.2013                 09 – 12 Uhr

Jungbestandspflege in der Kiefer unter Berücksichtigung nachhaltiger Brennholzerzeugung im Privatwald

 21.02.2013

Reisekatalog „Urlaub in der Natur 2013“ erschienen

Urlaub in der Natur

Reisekatalog „Urlaub in der Natur 2013“ erschienen

Gastgeber „Nationale Naturlandschaften“ – Reisen natürlich nah

Berlin, den 20.02.2013

Dem Meer beim Wandern zusehen, das Grün alter Buchenwälder einatmen oder die warme Sonne auf uralten Felsen spüren – Deutschland ist reich an Naturschätzen: Orten, an denen sich faszinierende Landschaften erleben, seltene Tiere und Pflanzen beobachten lassen. Die deutschen Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks laden jeden ein, sich selbst ein Bild von unserer wilden Heimat zu machen.

 

 29.01.2013

2. Rangertag im Biosphärenreservat

3. August                10 bis 17 Uhr

2. Rangertag im Biosphärenreservat

Du wolltest schon immer wissen, was ein Ranger eigentlich macht und dich selbst einmal als kleinen

Ranger versuchen? Die Ranger des Biosphärenreservates begleiten euch durch tolle Aufgaben und

stehen mit Rat und Tat zur Seite… Ein Fest für die ganze Familie!

 

Treff: Haus der Tausend Teiche, Dorfstr. 29, 02694 Guttau Ortsteil Wartha (Kreis Bautzen)

 

 10.10.2012

Termin des 22. Kolloquiums verschoben

Tagebau Bärwalde 2009 (B.Hering)

Tagebau Bärwalde 1999 (Foto: B. Hering)

22. Kolloquium im Biosphärenreservat - „Geologie, Bergbau und Bergbausanierung in der Oberlausitz“

Das diesjährige Herbstkolloquium der Biosphärenreservatsverwaltung steht ganz im Zeichen des heimischen Bergbaues und der Geologie der Oberlausitz bzw. der damit verbunden aktuellen Themen:

 

  • „Geologie der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“

Dr. Olaf Tietz,
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz

 

 25.09.2012

Naturschutzcamp für Kinder - Noch Restplätze zu ergattern

Storch

Liebe Kinder - der Herbst steht vor der Tür und es wird wieder kalt. Da ist man doch froh über ein warmes und sicheres Heim. Auch die Vögel freuen sich über so einen Unterschlupf. Es werden noch fleißige "Häuslebauer" gesucht, die beim Naturschutzcamp am 24. - 26. Oktober Vogelkästen und Storchennester bauen. Mehr Informationen findet ihr im Veranstaltungsprogramm.

Pages

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina