Veranstaltungen in nächster Zeit

Vortrag: Biotope in sächsischen Wäldern – ein aktueller Überblick _ 03.04.2019

Ab 19:00 Uhr
Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE

Im Rahmen der Waldbiotopkartierung wurden in den Jahren 2006 – 2016 durch den Staatsbetrieb Sachsenforst wertvolle und geschützte Biotope aufgenommen. Erfahren Sie, welche Waldbiotope in Sachsen vorkommen, welche Eigenschaften sie auszeichnen und welche Ergebnisse und Informationen die Kartierung liefert.

Referent: Arne Beck, Staatsbetrieb Sachsenforst

Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Kosten: Erwachsene 2 €, Schüler/ermäßigt 1 €

Amphibienwanderung in der Teichgruppe Mönau _ 06.04.2019

Ab 14:00 Uhr
Ort: Boxberg/O.L. OT Mönau

Gehen Sie gemeinsam mit Ranger Herbert Schnabel auf Amphibiensuche in der Teichgruppe Mönau. Die Wanderung führt zum Amphibienschutzzaun, wo Sie Frösche, Molche und Unken aus der Nähe betrachten können.

Treff: Bielesteich an der Straße Lieske Richtung Mönau, 02943 Boxberg/O.L. OT Mönau (kurz vor dem Ortseingang)

Zeit: 14 bis 16 Uhr

Exkursion: Wer singt denn da? _ 09.04.2019

Ab 16:00 Uhr
Ort: Mücka OT Förstgen

Ornithologische Exkursion für alle Vogelfreunde.
Von der Naturschutzstation Östliche Oberlausitz in Förstgen wandern wir über Feld und Flur, um unter sachkundiger Anleitung dem Abendkonzert unserer heimischen Singvögel zu lauschen.

Referent: Dr. Winfried Nachtigall, Förderverein Sächsische Vogelschutzwarte Neschwitz e.V.

Treff: Naturschutzstation Östliche Oberlausitz, Dorfstraße 36, 02906 Mücka OT Förstgen

Zeit: 16 bis 20 Uhr

35. Kolloquium: Fledermäuse _ 10.04.2019

Ab 15:30 Uhr
Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE

Eine Vielfalt an Fledermäusen ist im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft heimisch. In diesem Kolloquium werden die „Jäger der Nacht“ und ihr Schutz in den Mittelpunkt gerückt. Erfahren Sie Neues zur Situation der Fledermäuse in Sachsen, zu den Vorkommen in den Siedlungsbereichen des Biosphärenreservats und wie sie durch ehrenamtliches Engagement geschützt werden.

Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Zeit: 15.30 bis 18.30 Uhr

Familienveranstaltung: Ostereier-Färberwerkstatt _ 13.04.2019

Ab 14:00 Uhr
Ort: Mücka OT Förstgen

Himbeerblätter, Gartenmöhre, Rotkohlblätter? Ostereierfärben mit Naturmaterialien und Verzierung der Eier nach sorbischer Wachstechnik. Naturführerin Karin Happatsch führt durch den österlichen Bastelnachmittag für die ganze Familie.

Ort: Naturschutzstation Östliche Oberlausitz, Dorfstraße 36, 02906 Mücka OT Förstgen

Zeit: 14 bis 16 Uhr

Frühlingskräuter in der Heide- und Teichlandschaft _ 13.04.2019

Ab 14:00 Uhr
Ort: Mücka

Eine pflanzenkundliche Wanderung zu Kräutern und ihrer Verwendung in Küche und Hausapotheke mit Naturführerin Tanja Saß.

Treff: Alte Försterei in Mücka, Am Sportplatz 231, 02906 Mücka

Zeit: 14 bis 16 Uhr

Anmeldung: Telefonisch unter 035893/676

Sternennacht im Biosphärenreservat _ 13.04.2019

Ab 20:30 Uhr
Ort: Malschwitz OT Wartha

Der Frühling zieht am Sternenhimmel ein und große und kleine Nachtschwärmer können sich bei der Sternennacht im Biosphärenreservat den Nachthimmel erklären lassen. Lernen Sie Löwen und Drachen kennen, suchen Sie nach den Planeten und betrachten Sie den Mond etwas genauer. Die beiden Hobby-Astronomen Thomas Wolf  und Tina Kirchhoff wagen mit Ihnen den Blick zu den Sternen.

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung verschoben.

Ort: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung, Warthaer Dorfstr. 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Anmeldung: Telefonisch unter 035932/365-0 oder per E-Mail: broht.poststelle@smul.sachsen.de

Frühlingsspaziergang an die Spree bei Halbendorf _ 14.04.2019

Ab 09:30 Uhr
Ort: Malschwitz OT Halbendorf/Spree

Durch umfangreiche Renaturierungsmaßnahmen kann sich die Spree im Biosphärenreservat nun wieder freier bewegen. Projektleiter Dr. Jan Peper nimmt Sie mit auf eine Exkursion an die renaturierte Spree und erklärt Ihnen neben den Projektaktivitäten auch die zahlreichen Frühblüher, denen Sie unterwegs begegnen.

Treff: Am Waldschulheim, 02694 Malschwitz OT Halbendorf/Spree

Zeit: 9.30 bis 12.30 Uhr

Auf der Weide beim Roten Höhenvieh _ 16.04.2019

Ab 16:30 Uhr
Ort: Boxberg/O.L. OT Mönau

Auf den Wiesen im Biosphärenreservat grasen wieder Rinder alter Haustierrassen. Projektleiterin Eva Lehmann und Landwirt Enrico Wagner besuchen mit Ihnen die Kinderstube beim Roten Höhenvieh und berichten von Ihren Erfahrungen in der Landschaftspflege mit Rindern.

Treff: Agrarproduktion- und Landschaftspflege Mönau-Uhyst e.G., Eichenallee 29, 02943 Boxberg/O.L. OT Mönau

Zeit: 16.30 bis 18.30 Uhr

Karpfenzucht und Naturschutz _ 19.04.2019

Ab 10:00 Uhr
Ort: Boxberg/O.L. OT Zimpel

Ranger und Fischer Maik Rogel lädt Sie ein zu einer Wanderung ins Teichgebiet Zimpel. Erfahren Sie, wo die kleinen Karpfen herkommen und wie die naturnahe Karpfenzucht im Biosphärenreservat Mensch und Natur nützt.

Treff: Am Autohandel Klippe in Zimpel, Zu den Eichen 8, 02943 Boxberg/O.L. OT Zimpel

Zeit: 10 bis 13 Uhr

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina