Veranstaltungen in nächster Zeit

Rund um den Olbasee

01.05.2024 - 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Ort: Treff: Öffentlicher Parkplatz am Olbasee (Einfahrt gegenüber Ferienhof Olbasee), Am Olbastrand, 02694 Malschwitz OT Wartha

Ranger Maik Rogel lädt Sie ein zu einer Wanderung um den Olbasee. Erfahren Sie Wissenswertes zur Entstehung des beliebten Ausflugsziels und dessen Bedeutung für Natur und Erholung.

Wälder, Felder und Gewässer - Kulturlandschaft um Koblenz

01.05.2024 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort: Treff: Bahnübergang Mortkaer Str., 02999 Lohsa OT Koblenz

Revierförsterin Kathrin Riemer lädt Sie auf einen Frühlingsspaziergang in die Teichgruppe Koblenz und die umgebenden Wälder ein. Weglänge ca. 4 km. 

Eisen unterm Rasen

04.05.2024 - 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort: Treff: Wasserturm am Hammerteich, Hoyerswerdaer Straße in 02906 Kreba-Neudorf

Eine heimat- und naturkundliche Führung zu Entstehung, Gewinnung und Verarbeitung von Raseneisenerz in unserer Region. Naturführer Bernhard Saß lädt Sie dazu auf den Naturlehrpfad in Kreba-Neudorf ein. Wegstrecke etwa 6 km.

Anmeldung: telefonisch unter: 035893/6769

Vogel des Jahres 2024: Der Kiebitz im Biosphärenreservat

05.05.2024 - 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Ort: Bahnübergang Klitten, Heidestraße 02943 Boxberg O.L. OT Klitten

Ranger Yannik Otto geht mit Ihnen auf die Suche nach dem Kiebitz. Erfahren Sie mehr über den Vogel des Jahres 2024, warum er aus unserer Kulturlandschaft zu verschwinden droht und welche Maßnahmen das Biosphärenreservat ergreift, um diesem Trend entgegenzuwirken. Bitte festes Schuhwerk ( ggf. Gummistiefel) tragen und, falls vorhanden, ein Fernglas mitbringen.

Gruppengröße: max. 12 Personen

Anmeldung: telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smekul.sachsen.de

Gartenmarkt mit Kräuterausstellung und Pflanzenbörse im Erlichthof

05.05.2024 - 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: Erlichthofsiedlung, Turnerweg 6, 02956 Rietschen

Frühlings-Gartenmarkt mit Pflanzenbörse und Wissenswertem rund um das Thema Garten. Ranger Peter Ulbrich stellt einheimische Kräuter aus und verrät, was man alles aus ihnen machen kann.

Vortrag: Raus aus der Kohle - Energiewende in der Lausitz

08.05.2024 - 19:00 Uhr

Ort: HAUS DER TAUSEND TEICHE

Der Ausstieg aus der Braunkohle ist Teil einer gesamtgesellschaftlichen Transformation des Energiesektors. Für die Lausitz bedeutet dies grundlegende Veränderungen. Wie dieser Ausstieg erfahren und mit ihm umgegangen wird, ist jedoch sehr unterschiedlich. Es sind die Menschen vor Ort, die sich inmitten dieser Prozesse bewegen und den Wandel gestalten. Im Vortrag soll es darum gehen, was ein solcher Transformationsprozess für die Ausgestaltung von Lebenswelt vor Ort bedeutet.

Referentin: Dr. Katharina Schuchardt, Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde (ISGV)

Kosten: Erwachsene 2,00€, ermäßigt 1,00€

Familiennachmittag: Wer hat Angst vorm Löwenzahn

10.05.2024 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: Alter Schafstall auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

In jedem Garten ist er zu finden: der gelbe Löwenzahn. In unserer Familien-Pflanzenwerkstatt dreht sich alles um diesen Tausendsassa. Bei spannenden Experimenten, Basteleien und auch einer Verkostung wird es niemandem langweilig.

Kosten: Materialkosten nach Verbrauch

Anmeldung telefonisch unter: 035932/364554 oder per E-Mail an post@natur-und-bildung.de

Pflanzentauschbörse im Biosphärenreservat

11.05.2024 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: Naturschutzstation Friedersdorf, Altfriedersdorfer Straße 12, 02999 Lohsa OT Friedersdorf

Schaffen Sie Vielfalt, Farbe und Geschmack im eigenen Garten, lernen Sie neue Sorten kennen und tauschen Sie Pflanzen – darum soll es auch in diesem Jahr wieder gehen bei der Pflanzentauschbörse im Biosphärenreservat. Bringen Sie Ihre überschüssigen Pflanzen unterschiedlichster Art mit und  tauschen Sie sie gegen Pflanzen und Erfahrungen anderer Hobbygärtnerinnen und -gärtner. Mit ausführlicher  Präsentation und Verkostung von Teekräutern. Auch  Kräuterteemischungen können selbst zusammengestellt werden                                                                    

Referent: Henry Müller, Kräutersegen, Wilschdorf

Nachtexkursion zu den Kreuzkröten in der Bergbaufolgelandschaft

18.05.2024 - 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Ort: Treff: Am Spreewehr Bärwalde, An der Schaltanlage in 02943 Boxberg O.L. OT Bärwalde

Für Nachtschwärmer bietet Ranger Lorenz Richter eine Exkursion in die Bergbaufolgelandschaft an. Hier wurden in den letzten Jahren Kleinstgewässer für Kreuzkröten angelegt. Neben den nachtaktiven Amphibien können sie vielleicht auch dem nächtlichen Ruf des Ziegenmelkers lauschen.

Gruppengröße: max. 10 Personen

Anmeldung: telefonisch unter 035932/3650 oder per E-Mail an broht.poststelle@smekul.sachsen.de

Mit dem Ranger unterwegs: Vogelstimmenwanderung in der Teichgruppe Guttau

19.05.2024 - 07:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Ort: Treff: Hof der Biosphärenreservatsverwaltung, Warthaer Dorfstraße 29, 02694 Malschwitz OT Wartha

Teichrohrsänger, Blaukehlchen, Rohrschwirl und viele andere gefiederte Sänger leben in und an den Teichen des Biosphärenreservats. Ranger Yannik Otto lädt sie ein, die Vogelarten in den Teichen kennenzulernen und anhand ihrer Gesänge zu unterscheiden. Egal ob Sie Einsteiger oder Fortgeschrittener im Thema "Vogelstimmen" sind, eine Reiche Vogelstimmenvielfalt und das sichere Bestimmen verschiedenster Rufe und Gesänge ist garantiert.

  • Deutsch
  • English
  • serbšćina